Dauer

Bis 18:00 Uhr

Ab EUR 10

Sa Bassa Blanca Museum

Natur und Kunst, zwei sehr kraftvolle Worte, die das Sa Bassa Blanca Museum / die Yannick & Ben Jacober Stiftung zu einem ganz besonderen Ort machen. Das Museum befindet sich in einer äußerst einzigartigen Umgebung im Herzen der Natur in Alcúdia. Das Engagement für die Förderung der Kunst in einer ländlichen Natur, dem Wesen Mallorcas, verleiht diesem Kunstprojekt seine klar definierte Identität.

1993 gründeten die Künstler und Sammler Yannick Vu und Ben Jakober zusammen mit dem Philanthropen Georges Coulon Karlweis in einer alten unterirdischen Wasserdeponie auf dem Gut Sa Bassa Blanca bei Alcúdia eine Stiftung. 25 Jahre später ist dieses Projekt zur Förderung der kulturellen Entwicklung und des Umweltschutzes zu einem multidisziplinären Treffpunkt mit verschiedenen Bereichen und Gebäuden geworden, an dem Kunst und Natur in perfekter Symbiose miteinander existieren. Ein sinnliches Erlebnis, das du bei deinem Besuch auf der Insel nicht verpassen solltest.

Eintrittspreis

Erwachsene EUR 10

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

Kostenfreier Eintritt. Ermöglicht den Zugang zur Nins-Sammlung, zum Skulpturenpark und zum Rosengarten.

Donnerstag von 10:00 bis 12:00 Uhr mittags

Kostenfreier Zugang zur Mudéjar-Halle aus dem 15. Jahrhundert mit Kassettendecke. Nur mit Voranmeldung

Sa Bassa Blanca Museum Besuch

Die Sammlung Nins umfasst mehr als 150 Porträts von Kindern aus verschiedenen europäischen Ländern aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Dies war der erste Bereich, der im Museum eröffnet wurde, und befindet sich im alten Wassertank. Sie wurde zum katalogisierten Gut des historischen Erbes der Balearen erklärt, bevor sie um weitere Attraktionen erweitert wurde, die ebenfalls als Teil dieses einzigartigen Erlebnisses besucht werden können. Dazu gehören der Rosengarten und der unverwechselbare Skulpturenpark, das von der Hassan Fathy entworfene Hauptgebäude, der Karlweis-Flügel mit einer Sammlung zeitgenössischer Kunst, der Sokrates-Saal, ein wunderschöner Mudéjar-Saal aus dem 15. Jahrhundert mit Kassettendecke und der Zoo-Bereich mit einer Sammlung von Tieren aus Granit.

Malerei, Architektur und Skulptur treffen sich in einer privilegierten Umgebung, die ihren Ursprung in mallorquinischen Traditionen und mallorquinischer Kultur hat. Du kannst auch die Schönheit des Observatoriums bewundern, das sich 15 Minuten vom Museum selbst entfernt befindet, aber ebenfalls Teil der angebotenen sensorischen
Erfahrung ist. Bewundere die starke Verbindung zwischen den Hügeln und den Ebenen, dem Himmel und dem Meer, dem Industriellen und dem Kunsthandwerk. Luxus für alle Sinne.

Neben den Dauerausstellungen des Museums können Besucher auch
Wechselausstellungen und Sonderausstellungen besuchen. Die Ticketpreise findest du auf der Website des Museums. Kunden von Itinerem, die an diesem Erlebnis interessiert sind, erhalten 15 % Ermäßigung, wenn sie als Gruppe anreisen (mindestens 8 Personen).

Andere Erfahrungen

Landarbeit, Tierpflege, traditionelle Küche oder auch lokale Feste können Bände über die Kultur und Geschichte einer Stadt oder eines Dorfes erzählen. Bei Itinerem helfen wir dir, die Geschichte Mallorcas kennenzulernen, indem du an einer Reihe von verschiedenen Erfahrungen teilnehmen kannst. Entdecke sie alle!

Bodegas Suau

Ampliar

Son Mut Nou

Ampliar

Ecovinyassa Sóller

Ampliar

Pescaturismo

Ampliar

 

 

Verfügbarkeit prüfen